Über uns

Barbara und Matthias Etter

Das cuboro Kugelbahnsystem wird seit 1986 hergestellt. Die cuboro AG, gegründet im Jahre 1997 mit Sitz in Hasliberg Reuti/BE, vertreibt unter dem Label „cuboro - die Kugelbahn fürs ganze Leben“ dieses hochwertige, exklusiv in der Schweiz aus Buchenholz hergestellte Spielzeug. Unter dem Label „EDITION cuboro“ werden auch andere Produkte wie z.B. Brett-und Strategiespiele vermarktet. Matthias Etter, Urheber des cuboro Kugelbahnsystems führt zusammen mit seiner Frau Barbara die cuboro AG.

Isabelle Sproll-Imhasly

Leitung Administration, Marketing, Finanzen und Personal

Carol Suter

Verantwortliche Kunden- und Bestellwesen, Social Media und Webseite, Administration, Assistentin Produktionsplanung

Frederique Vanetti

Kunden- und Bestellwesen

Leitbild

Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen die Nachhaltigkeit und die Freude an sinnvollem Spielzeug. Die cuboro Produkte werden umwelt- und sozialverträglich und möglichst unter Berücksichtigung der regionalen Ressourcen produziert. Der bewusst gewählte Produktionsstandort Schweiz für die Massivholzprodukte soll gewährleisten, dass der hohe Anspruch an die Qualität und Nachhaltigkeit sichergestellt ist. Wir sehen es als unseren Auftrag an, qualitativ hochwertige Produkte mit einem hohen pädagogischen Spielwert für Gross und Klein in die Welt hinauszutragen.

Entstehungsgeschichte

cuboro wird 1976 von Matthias Etter in der Arbeit mit Sonderschulkindern in Gümligen bei Bern als einfaches Lernspiel mit wenigen Elementen (Würfel mit Rinnen und Tunnels) entwickelt. Matthias Etter baut das Spiel aus, um es 1985 mit 12 Grundelementen (in mehrfacher Ausführung) als «Mehrgenerationenspiel» auf den Markt zu bringen. Allmählich wird cuboro mit thematisch ausgewählten Elementen in Zusatzkästen erweitert. Derzeit werden 82 verschiedene Elemente angeboten.

cuboro hat nebst einigen Auszeichnungen und einer grossen Spielergemeinde auch immer mehr Beachtung als vergleichendes System gewonnen. So wird cuboro heute nicht «nur» zur Kurzweil gespielt, sondern auch als Lehrmittel, in wissenschaftlichen Studien zur räumlichen Vorstellungskraft, in der Ergotherapie, in Teamtrainings, für Eignungstests, in Werbekonzepten, in Themenparks und für Meisterschaften eingesetzt.

Produktion

Produktion der cuboro Massivholzprodukte in der Schweiz

Die cuboro Elemente werden seit 1986 ausschliesslich aus Schweizer Buchenholz in der hochspezialisierten Familienschreinerei Nyfeler Holzwaren in der Region Emmental/Oberaargau gefertigt. Die Holzbearbeitung wird mehrheitlich maschinell vorgenommen, kann jedoch nicht industriell automatisiert werden. Dieses Produktionsumfeld garantiert die einmalige Qualität und den hohen Spielwert des cuboro Systems.

Die momentan hohe Nachfrage können wir mit der bestehenden Infrastruktur nicht sofort bewältigen. Wir setzen jedoch alles daran, der Nachfrage möglichst bald wieder gerecht zu werden.

Produktion der EDITION cuboro Produkte in Europa

Unter dem Label „EDITION cuboro“ vermarktet die cuboro AG auch Brett- und Strategiespiele wie “tricky ways fasal“und “babel pico“. Diese Spiele werden aus „fasal“ von der Firma FASAL WOOD GmbH in Österreich/Kroatien hergestellt. „fasal“ ist ein Holzkomposit-Werkstoff und besteht hauptsächlich aus Holz (PEFC-zertifiziert) und anderen erneuerbaren Rohstoffen und erfüllt mit einem geringen Anteil an PP die EN 71/3-Norm für Spielzeug.

Auszeichungen & Labels

Pressespiegel

Links

Downloads

Textmaterial, Bilder, Videos und Logos zu unseren Produkten und der Firma cuboro AG dürfen im Zusammenhang mit der Publikation, Vertretung und Vermarktung dieser benützt werden.

© cuboro AG, Switzerland
© cuboro AG, Switzerland
  ·  
033 971 12 29
  ·  
info@cuboro.ch